Ausbildung Medizinische(r) Fachangestellte(r)

Geschrieben von S. Rueß-Thormann

Medizinische Fachangestellte (MFA)

Berufsbild

Am 01. August 2006 wurde die bisherige Ausbildung zur Arzthelferin durch die neue Ausbildungsverordnung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) abgelöst.

Die Medizinische Fachangestellte ist eine Antwort auf die veränderten medizinischen, technischen, strukturellen und wirtschaftlichen Anforderungen in der medizinischen Versorgung.

Dabei wurde das bewährte Berufsbild Arzthelferin mit gleichgewichtigen Ausbildungsanteilen in den Bereichen Behandlungsassistenz und Betriebsorganisation/ -verwaltung beibehalten, ebenso das Ziel einer Allround-Fachkraft, die in allen ärztlichen Fachgebieten einsetzbar ist.

Folgende Neuerungen sind zu nennen:

Mehr Informationen zur Lernfeldentwicklung der Medizinischen Fachangestellten erhalten sie hier.

Wenn Sie Genaueres über die Ausbildung erfahren möchten, laden Sie sich den Ausbildungsrahmenplan herunter.
Sie haben bereits einen Ausbildungsplatz?

Sie möchten sich  an unserer Berufsschule anmelden? Wenn Sie bereits einen Ausbildungsplatz haben, können sie sich das Anmeldeformular Berufsschule  unter dem internen Link Downloads / Kategorie Berwerbungsunterlagen herunterladen. Bitte beachten Sie, dass eine Aufnahme nicht möglich ist, wenn Sie keinen Ausbildungsplatz haben.

Sie suchen einen Ausbildungsplatz zur Mfa?

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein bietet ein Angebot zur passgenauen Vermittlung eines Ausbildungsplatzes. Klicken Sie gleich hier, um sich dort zu informieren?

Hier können Sie den Flyer Medizinsche Fachangestellte / Medizinischer Fachangestellter als PDF-Date herunterladen  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen